“Computer, Format C:”

Ich lach mich tot.Spon berichtet gerade von einer möglichen Sicherheitslücke in Vista. Dabei geht es um Soundfiles die Kommandos für die Sprachsteuerung enthalten (z.B. “Lösche Eigene Dateien”). Diese könnte man ja in Webseiten einbauen und wenn jemand dann die Seite aufruft wird das Kommando ausgeführt. muhaaa

Den Sicherheitstipp finde ich auch sehr schön “entweder Mikrofon oder Lautsprecher ausschalten”.
Das könnte aber auch eine Schwachstelle unter OSX sein, den da gibt es ja auch eine Sprachsteuerung, aber ich kenne niemanden der die einsetzt.

ical Google Calendar sync


Okay die Sache ist jetzt nicht unbedingt so neu. Von Spanning Sync gibt es ja dieses Tool mit dem man iCal und Google Kalender synchronisieren kann, leider bis jetzt nur eine private Beta (für die ich mich leider zuspät angemeldet hatte 🙁 ). Diese private Beta ist jetzt aber beendet und nun kann das jeder testen. Wie groß die Nachfrage nach dem Programm ist zeig das nachfolgende Bild.

Kurz nach dem auf dem Spanning Sync Blog die Nachricht veröffentlicht wurde das die private Beta beendet wurde, hat TUAW die Geschichte aufgegriffen und die Jungs mussten die public Beta erstmal unterbrechen und neue Hardware kaufen 🙁 .

Naja ich hoffe mal das das fix geht denn ich will das Teil auch mal testen.

Bilder von Spanning Sync

upscoop.com oder was deine Freunde so treiben


Ein gutes Beispiel wozu man die ganzen Web 2.0 Sachen auch benutzen kann zeigt upscoop.com. Dort kann man am Anfang sein Emailadressbuch importieren (Gmail, AOLMail, HotMail o. YahooMail), dann werden alle möglichen Web 2.0 Dienste auf die Emailadressen abgefragt und in ein schönen Ansicht angezeigt.

sortiert nach Freunden

das nur mal zum Thema Anonymität im Internet.

via techcrunch, Bilder von upscoop

WordPress 2.1 veroeffentlicht

WordPress 2.1 ist heute veröffentlicht worden. Wir haben die Beta ja schon eine Weile auf eine-handvoll.de im Einsatz und ich muss sagen das ich von den Änderungen sehr angetan bin. Besonders gefallen mir die Tabs beim schreiben von Post/Seiten, damit kann man nämlich jetzt ganz fix zwischen der WYSIWYG und der Code Ansicht umschalten, was sich wenn man öfter ein Youtube Video einbettet glaube sehr schnell von Vorteil erweist.

Es gibt natürlich noch vielmehr neue Sachen (dreist kopiert zitiert von wordpress.org):

  • Autosave makes sure you never lose a post again.
  • Our new tabbed editor allows you to switch between WYSIWYG and code editing instantly while writing a post.
  • The lossless XML import and export makes it easy for you to move your content between WordPress blogs.
  • Our completely redone visual editor also now includes spell checking.
  • New search engine privacy option allows you take you to indicate your blog shouldn’t ping or be indexed by search engines like Google.
  • You can set any “page” to be the front page of your site, and put the latest posts somewhere else, making it much easier to use WordPress as a content management system.
  • Much more efficient database code, faster than previous versions. Domas Mituzas from MySQL went over all our queries with a fine-toothed comb.
  • Links in your blogroll now support sub-categories and you can add categories on the fly.
  • Redesigned login screen from the Shuttle project.
  • More AJAX to make custom fields, moderation, deletions, and more all faster. My favorite is the comments page, which new lets you approve or unapprove things instantly.
  • Pages can now be drafts, or private.
  • Our admin has been refreshed to load faster and be more visually consistent.
  • The dashboard now instantly and brings RSS feeds asynchronously in the background.
  • Comment feeds now include all the comments, not just the last 10.
  • Better internationalization and support for right-to-left languages.
  • The upload manager lets you easily manage all your uploads pictures, video, and audio.
  • A new version of the Akismet plugin is bundled.

mehr gibts im Blog auf WordPress.org

stikkit

Ich teste gerade stikkit, das ist ein Online Pim Tool. Natürlich alles schön Web 2.0 mit Ajax und Beta sowieso.

Das ganze funktioniert so das man ganz viele Postits hat die man mit Todos, Terminen und Personen füttert. Okay ich hört sich noch nicht so toll an, aber es wird analysiert was man eingibt und es werden dann automatisch daraus die richtigen Stikkits erstellt.

z.B. Termin mit Erinnerung


Was ich aber noch cooler finde ich das man sich die stikkits auch mailen kann, d.h. man mailt an seinen stikkit account und daraus wird dann automatisch ein stikkit generiert.

Für alle die das zu kryptisch fanden, auf der Website gibt es auch ein paar Screencast die das noch mal alles erklären

na endlich tabs

ich muss zugeben das ich mit iTerm nie so richtig zufrieden gewesen bin, aber die Tabs hatten schon was. Hey aber sowie immer Apple bekommts auch irgend wann mit und in Leopard gibts dann endlich Tabs im Terminal.

Ach ja alle die Terminal oder auch iTerm oft benutzen sollten sich mal visor anschauen, das ist von blacktree (die von quicksilver) und damit bekommt man ein Terminal den man per Hotkkey aufrufen kann und der liegt dann vor allen Fenstern.

Bild via babygotmac

you want the system thats says ‘grrr’

And yes, if you think about sex in terms of Tiger vs. Windows you want the system that says “grrr” and not the one that, having just crashed, kneels at the foot of the bed and promises: “Baby, next time it’ll be good. I promise. We don’t need to use virus protection — I got that all fixed, baby. Really, it won’t be like last time. …”

aus “How to Seduce a Mac Geek A Macworld Sex Guide” von Violet Blue

nicht nur ich liebe meine frau…

sondern auch die Kommentarspammer, deswegen habe ich ihr gestern mal das Math Comment Spam Protection Plugin installiert. Das hat bis jetzt super funktioniert, aber als ich mir gerade mal die Statistik angeschaut habe ist mir aufgefallen, das die Spammer es jetzt noch hartnäckiger versuchen.
Die Kommentar PHP Datei hat mehr als doppelt so viele Zugriffe als die Haupseite und

die Zugriffe sind seit Gestern auch sprunghaft angestiegen.

Aber bis jetzt hat es kein Spam Kommentar geschafft durch zukommen und wenn dann ist da noch Akismet.

sinnloser Kommentar Spam

ich verstehe ja wenn in Kommentaren für irgendwelche Produkte geworben wird (was nicht heißt das ich das hier toleriere). Was ich aber nicht verstehe ist warum man Kommentare mit sinnlosen Buchstabenfolgen macht und dann auf die Googlesuche nach diesen verlinkt.

Autor: xuqndzdr
Link: http://www.google.com/search?q=rdkgzwlp
Kommentar: xuqndzdr…

vielleicht sind aber xuqndzdr und rdkgzwlp die neuen krassen web 2.0 dienste die nur noch keiner kennt. Die Domains sind jedenfalls noch zuhaben.

Apple und die deutsche Tastatur

Wer die Computer der Firma Apple mit einer deutchen Tastatur benutzt wird das Problem kennen. Wo sind bitte sind die eckigen Klammern oder die geschweiften Klammern und wie macht man ein Pipe Symbol. Fragen über Fragen. Da sollte man dann Websiten kennen wo das steht (z.B. hier) oder man fängt an solche Hintergrundbilder zubenutzten.

Wenn einem das zu doof ist und man solche Zeichen oft benötigt ist man mit einer amerikanischen Tastatur sehr gut bedient. Dort sind dann alle Sonderzeichen, die man als Informatiker so braucht, mehr als gut zu erreichen. Das hat natürlich auch einen Nachteil, man hat keine Umlaute mehr. Was wiederum auch blöd ist wenn man auch sonst viel schreibt. Da ich anscheinend nicht der einzige bin den das gestört hat, gibt es einen Zeichensatz der sich “U.S. with Umlauts via Option Key” nennt. Da kann man dann, wie der Name schon sagt, mit gedrückter ALT-Taste einen ä usw. schreiben.