3D Grafik in VMware Fusion für Mac OS X

Parallels Desktop ist schon sehr cool, aber darauf haben wir nun wirklich gewartet. Die Spiele laufen schön flüssig, aber es sind ja nicht gerade die aktuellsten Titel. Dabei würde mich mal interessieren auf was für einer Maschine das lief.

youtube-direktlink

4 thoughts on “3D Grafik in VMware Fusion für Mac OS X”

  1. Schon komisches Video!?!? Könnt auch ein Fake sein. Zum Beispiel mit Darwine oder CoderWaevers? Vielleicht sind es deshalb auch ätere Spiele. Dann noch das Fusion Windows daneben geparkt und es sieht aus wie echt…
    Zum einem ist noch immer der Debug-Code in Vmware drin. Laut Vmware wird dieser erst mit der ersten RC entfernt und zum anderen kann ich mir z.Z. nicht vorstellen, dass Vmware so innovativ ist?!?! Aber vielleicht doch. Die müssen ja was tun, damit irgendjemand noch Fusion kauft. Ich brauche es in der Arbeit, wegen dem gleichen Format zu Vmware, aber die meisten werden wohl Parallels nehmen.

    Mal sehen, wie sich das noch entwickelt. Auf jeden Fall danke, für das Video!

    Tom

  2. bin mir auch nicht mehr so sicher ob das echt ist, habe das gestern wohl in überschwänglicher Euphorie geposted. Dabei fält mir ein das ich die Fusion Beta eigentlich mal testen wollte, dann kann ich ja hier nochmal berichten.

  3. Hab Parallels und Fusion auf meinen MacBook. Also zu Fusion kann (darf) man ja noch wenig sagen, da Debug-Code (finde ich so vom Marketing eher ungeschickt) drin ist. Es ist wirklich spürbar langsamer (aber halt mit Debug-Code). Dafür habe ich es z.B. mit Parallels es nicht hinbekommen eine Firewall über Arp-Erkennung zu installieren. Der Installer der Firewall, war eine Watchguard X1000, hat dies aber unter Fusion ohne Probleme gemacht?!?!
    Denke Fusion ist etwas mehr was für den Techniker (der auch in der PC-Welt sein Geld verdient und vielleicht auch mit Vmware) und Parallels für alle, die neben Mac einfach auch Windows machen möchten.

    Bleibt auf jeden Fall noch eine spanende Sache!

Comments are closed.