5 thoughts on “na toll”

  1. oh ja, da fühle ich mich doch SEHR verstanden. diese anzeigen haben ein durchaus nicht zu verachtendes sadisitisches moment: “hä hä, du bist verurteilt xx minuten auf diesem stinkenden bahnhof in träger langeweile zu verbringen…” (besonders toll, wenn sich des nachts die zahl im höheren zweistelligen bereich – >20 – bewegt)

  2. eh hauptstädter, das ist gar nix gegen die wartezeiten hier im provinziellen süden. Also, locker bleiben! 🙂

  3. ich war 4 jahre in sauerländischer diaspora – letzter bus am samstag: 16:00!ihr habt ja recht…

  4. Schonmal jemand Bus in einer finnischen Kleinstadt gefahren? Da weiss man, wann der Bus im Zentrum losfährt – wann er aber vor der Haustür steht, bleibt Schätzungssache!

Comments are closed.