One thought on “Hauptsache Opensource”

  1. was da gewünscht wird, klingt ein wenig nach *der* enterprise open source lösung. ich denke, die wird es niemals geben. open source software findet ihren ausgangspunkt nunmal oft im persönlichen engagement einzelner – und dabei geht es auch um den wunsch nach geltung. sehr schön wird das doch beim streit um gnome oder kde deutlich.
    wenn enterprise, dann wird es kommerziell, weil EINE firma dahintersteht, die auf allem den daumen drauf hat. dann hat man ordnung und eine gewisse garantie, dass einzelne komponenten zusammenpassen. aber auch nur genauso lange, wie man auf den dafür vorgesehenen pfaden wandelt. jenseits derer wird es dunkel und binär…

    ich glaube “einfach” gibt es bei keiner der lösungen und dann entscheide ich mich lieber für die dynamik der opensource szene.

Comments are closed.